View this page in English View this page in English
Pfeil

Information betreffend das Nationalteam

In diesem Abschnitt werden die Voraussetzungen für eine Berufung in das österreichische Nationalteam beim IYPT 2007 in Seoul (Korea) erläutert. Darüber hinaus wird ein Überblick über die geplante Vorbereitung des Teams gegeben, und es werden Informationen über die Reisemodalitäten präsentiert.

Alle österreichischen Teamleader werden gebeten die Informationen auf dieser Seite genau zu studieren und sie bereits rechtzeitig vor dem AYPT mit ihren Schülern zu besprechen. Dabei soll vor allem geklärt werden, welche Schüler grundsätzlich für eine Berufung ins Nationalteam in Frage kommen.

Grundvoraussetzungen

Für eine Berufung ins Nationalteam 2007 sind folgende Grundvoraussetzungen erforderlich:

Aus all jenen, die diese Voraussetzungen erfüllen wählt der Vereinsvorstand die Mitglieder des Nationalteams, sowie die Ersatzmitglieder aus. (Siehe dazu: AYPT-Regeln und Vereinsstatuten)

Hinweis: Der Vereinsvorstand behält sich das Recht vor, in begründeten Ausnahmefällen, insbesondere im Falle unvorhersehbarer Ausfälle einzelner Teammitglieder, von einzelnen dieser Voraussetzungen abzusehen.

WICHTIG: All jene AYPT Teilnehmer die an einer Berufung ins Nationalteam interessiert sind, und die die oben genannte Voraussetzungen erfüllen, werden ersucht zwecks Visa-Antrag einen bis mindestens Ende Juli 2007 gültigen (österreichischen) Reisepass zum AYPT mitzubringen!

Vorbereitungsseminare

Der Verein organisiert zwei Vorbereitungsseminare um einen optimalen Erfolg beim IYPT 2007 sicherzustellen. Die Teilnahme an diesen beiden Vorbereitungsseminaren ist für alle nominierten Teammitglieder (und Ersatzmitglieder) verpflichtend! Nichtteilnahme kann vom Vereinsvorstand mit Ausschluss aus dem Team geahndet werden. Es wird erwartet, dass die Teilnehmer am ersten Seminartag spätestens zu einer angemessenen Zeit (~ 10 Uhr) erscheinen und am letzten Tag mindestens bis zu einer angemessenen Zeit (~ 16 Uhr) bleiben. Bei längerer An- bzw. Abreise kann fallweise für eine zusätzliche Übernachtungsmöglichkeit gesorgt werden.

Die Vorbereitungsseminare finden zu folgenden Terminen statt:

Die Abreise nach Seoul wird unmittelbar vom zweiten Vorbereitungsseminar aus erfolgen.

Ort der Vorbereitungsseminare ist das Schulversuchspraktikum am Institut für Experimentalphysik der Universität Wien, Strudlhofgasse 4, 1090 Wien.

Die Anreise zu den Vorbereitungsseminaren haben die Teilnehmer selbst zu organisieren. Die Unterbringung erfolgt (voraussichtlich) privat bei den Betreuern der Seminare.

WICHTIG: Alle AYPT Teilnehmer werden gebeten schon vorab festzustellen, ob sie zu den angegebenen Terminen an den Vorbereitungsseminaren teilnehmen können oder nicht, um eine rasche Nominierung der Teammitglieder am Ende des AYPTs zu ermöglichen.


Reisemodalitäten

Kosten

Das IYPT 2007 findet in Seoul (Korea) statt. Die An- und Abreise wird ab bzw. bis Wien Schwechat vom Vereinsvorstand organisiert. Leider verfügt der Verein nicht über ausreichende finanzielle Mittel um auch die Kosten der Reise zu tragen. Die Reisekosten sind daher von den Teilnehmern selbst zu bestreiten.

Die Kosten für die Flugtickets betragen voraussichtlich 730 Euro pro Person, plus ca. 90 Euro Taxen.

Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung während des Turniers werden vom Veranstalter getragen.

Abreise

Die Abreise wird voraussichtlich am 03. Juli 2007, direkt vom zweiten Vorbereitungsseminar aus erfolgen.

Rückreise - Ankunft

Die Rückkehr ist für den 13. Juli 2007 geplant.

Aufenthaltsverlängerung

Um die relativ hohen Kosten für die Reise besser auszunutzen ist geplant am Ende des Turniers noch einige Tage zusätzlichen Aufenthalt zu organisieren, der z.B. für Besichtigungen, Erholung, etc. genutzt werden kann.
Diese Idee hat sich beim IYPT 2004 in Brisbane (Australien) gut bewährt.
Falls ausdrücklich gewünscht wird (für alle oder für einzelne Teilnehmer) aber auch eine sofortige Abreise nach Turnierende möglich sein.

Die zusätliche Zeit kann entweder in Seoul (bzw. der Umgebung) oder wahlweise auch in Dubai (Zwischenstopp auf der Flugroute) verbracht werden.
Details dazu werden nach der Nominierung in Absprache mit den Teilnehmern geklärt.

Absage der Teilnahme

Da bereits Besorgnis über eine mögliche Anspannung der politischen Situation im benachbarten Nordkorea ausgedrückt wurde, hat der Vereinsvorstand folgende Regelung beschlossen:

Die Teilnahme der österreichsichen Mannschaft am IYPT 2007 in Seoul (Korea) wird an eine mögliche offizielle Reisewarnung des österreichischen Außenministeriums gekoppelt.

Das bedeutet, sollte zum Zeitpunkt des Turniers eine offizielle Reisewarnung bestehen, so wird die Teilnahme abgesagt.
Sollte jedoch keine Reisewarnung bestehen, so wird die Reise auch stattfinden, unabhängig davon, wie die Medien die Situation möglicherweise darstellen.

Die Kopplung an die offizielle Reisewarnung hat zwei Gründe: Erstens handelt es sich dabei um eine objektive Einschätzung von offizieller Stelle, und zweitens ist im Falle einer Reisewarnung eine kostengünstige Stornierung von gebuchten Flügen möglich.
Wir bitten daher um Verständnis für diese Regelung.

Sonstiges

Sonstige Informationen (benötigte Impfungen, Visa Formalitäten, etc.) werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

News

2016-01-03 — AYPT 2016

Infos , Ausschreibung und vorläufiges Programm sowie Änderungen des Reglements des AYPT 2016 sind ab sofort verfügbar!

Mehr...

2015-11-08 — Erfahrungsbericht IYPT 2015 in Thailand

Ein Artikel von Luisa Schrempf über das IYPT 2015 in Thailand.

Mehr...

2015-10-05 — Generalversammlung 2015

Die Generalversammlung 2015 findet am 28.11.2015 statt.

Mehr...

Alle News lesen